Willkommen bei Bank-Konditionen

Sind Sie ebenfalls mit einem Überangebot an Serviceanbietern für Bankdienstleistungen und einem Konditionen Wirrwarr konfrontiert? Wer hat die besten Zinsen, wer die niedrigsten Gebühren? Fällt es Ihnen schwer sich für eine Bank zu entscheiden? Legen Sie Wert auf die besten Konditionen, Zinsen und niedrige Gebühren? Welche ist die beste Bank für Ihre Bedürfnisse?

Auf der Startseite von Bank-Konditionen präsentieren wir Ihnen die Top-Aktionen der Banken. Bitte beachten Sie, dass es sich hier um Empfehlungen von uns handelt, welche nicht unbedingt den höchsten Zinssatz im Anlagebereich beinhalten. Aber das Gesmatpaket stimmt hier und ist mit keinen zusätzlichen Anforderungen kombiniert (Mindestanlage, zusätzliche Eröffnung eines Depots usw.) Ein Ranking nach Höhe der Zinsen finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

Topempfehlungen

DKB-Partnerprogramm comdirect tagesgeld

 

Tagesgeld Vergleich

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Tagesgeld-Vergleich


Um Ihr Geld kurz zu parken und dafür Zinsen und die besten Bank-Konditionen zu bekommen, eignet sich ein Tagesgeldkonto hervorragend. Immer mehr Banken bieten ein Tagesgeldkonto mit attraktiven Zinsen und guten Konditionen an. Sie können über das Guthaben auf einem Tagesgeldkonto täglich verfügen. Die Verfügbarkeit bezieht sich dabei nicht auf die tatsächliche Verfügung über das Kapital: Verfügt wird in der Regel über das Guthaben nur durch den Transfer auf ein vorher definiertes Bank Konto (in den meisten fällen das Girokonto). Dabei entstehen Bank Laufzeiten zwischen ein und drei Tagen, bis das Geld auf dem Referenzkonto verfügbar ist. Dann kann durch eine Barabhebung bei der Bank oder Überweisung auf ein anderes Konto über das Guthaben verfügt werden. Es gibt auch Angebote von Bank Instituten, die ein Tagesgeldkonto mit einer Bankkarte ausstatten: Mit dieser kann dann am Geldautomaten der Bank über das Kapital verfügt werden. Eine Bezahl-Funktion wie bei einer normalen EC-Karte wird aber hier ausgeschlossen. Und so viele Unterschiede es doch bei den Banken und deren Konditionen gibt, so viele Unterschiede gibt es auch bei den Angeboten der Banken beim Tagesgeldkonto. Mehr zu den aktuellen Tagesgeldkonten und den dazugehörigen Zinsen und Konditionen erfahren Sie in unserem Tagesgeld-Vergleich.

 

Girokonto Vergleich


Ein Girokonto ( Giro= Kreislauf oder kreisen lassen) ist ein von der Bank für Bankkunden zur Verfügung gestelltes Kontokorrentkonto zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Die Zahlungen werden zu Gunsten und zu Lasten des Girokonto verbucht. Einen Überblick an kostenlosen Girokonten und den Bankkonditionen erhalten Sie in unserem Girokontenvergleich. Hier gibt es Unterschiede bei den Girokonten und den Konditionen bzw. den zu erfüllenden Bedingungen, um das Girokonto kostenlos zu erhalten. Einige Banken beispielsweise fordern einen monatlichen Mindestgeldeingang, andere Banken hingegen fordern dies nicht. Desweiteren zahlen einige Banken Zinsen auf das auf dem Girokonto befindliche Geld. Die Konditionen könnten je nach Anbieter unterschiedlicher nicht sein. Auch eine der bequemsten und beliebtesten Zahlungsweisen, per Lastschrift etwas abbuchen zu lassen ist mit einem online Girokonto möglich. Ein Girokonto hat heutzutage fast jeder Deutsche Staatsbürger und ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, da es zum laufenden Konto bei jeder Bank diverse EC- und Kreditkarten dazu gibt. Diese benötigen Sie ebenso wenn Sie in den wohlverdienten Urlaub fahren. Mit den vom Kreditinstitut ausgestellten Karten ist es Ihnen möglich Weltweit Bargeld abzuheben.

 

Festgeld-Vergleich


Das Festgeldkonto und das Tagesgeldkonto sind sich sehr ähnlich. Das Festgeldkonto hat den Vorteil gegenüber dem Tagesgeldkonto, dass die Zinsen ein bisschen höher über die gesamte Laufzeit sind. Und genau hier steckt auch der Nachteil, beim Festgeldkonto kann man erst am Ende der vertraglichen Laufzeit über den Anlagebetrag plus Zinsen verfügen. Beim Tagesgeldkonto besteht dagegen eine tägliche Verfügbarkeit. Mehr zu den Fesgeldkonten den dazugehörigen Zinsen und Bank-Konditionen erfahren Sie in unserem Festgeld-Vergleich. Hier sollte abgewogen werden ob und wie schnell das eingesetzte Geld im Fall der Fälle wieder zur Verfügung stehen soll. Handelt es sich um nicht benötigtes Kapital, so kann man durchaus den besseren Zins des Festgeldes mitnehmen. Ist es allerdings Geld, dass schnell wieder zur Verfügung stehen muss wenn es eng wird, dann sollte man doch lieber auf das Tagesgeldkonto zurückgreifen.

Kredit-Vergleich

Bei einem kurzfristigen Liquiditätsproblem oder einer Anschaffung kann zu diesem Zweck ein Kredit aufgenommen werden. Hauptsächlich wird hier zwischen zwei Arten von Darlehen unterschieden, dem Privatkredit und dem Bankkredit. Bei einem Privatkredit handelt es sich um eine Geldüberlassung von Privat zu Privat, diese Art der Überlassung kommt in der Praxis weniger vor. In der Regel werden Kredite von Banken an Privatpersonen gegeben, der Bankkredit. Verschaffen Sie sich einen Überblick in unserem gratis Anbieter-Vergleich.

Wir helfen Ihnen die für Sie beste Bank, die besten Konditionen zu finden und Ihnen überflüssige Zeit und Geld im Gegensatz zur selbständigen Suche zu sparen. Ob ein Girokonto, Tagesgeldkonto, Festgeld oder ein Kredit Ihnen teuer, günstig, oder sogar kostenlos angeboten wird, erfahren Sie in unserem Vergleich der Top Anbieter der Banken und  deren Zins- und Gebühren- Konditionen.



Festgeld--------Girokonto--------Tagesgeld--------Kredit

News

-0.01 (-0.04%)
4:00PM EDT
+0.34 (1.05%)
8:00PM EDT
+12.84 (0.24%)
5:48PM EDT